Ist ihre Rechtsschutzversicherung zu teuer ?

Beitragsseiten

Was kostet eine Rechtsschutzversicherung?

Versicherungen kosten Geld - und manch einer rät, gerade die Rechtsschutzversicherung einzusparen. Doch ein Verkehrsunfall, die Kündigung des Jobs, eine Körperverletzung durch andere oder Ärger mit dem Vermieter lassen sich weder voraussehen noch vermeiden.

Wenn Sie in solchen Fällen nicht klein beigeben wollen, kommen Sie um einen Rechtsstreit nicht herum. Gut also, wenn Sie rechtsschutzversichert sind. Ein Privatrechtsschutz inklusive Arbeitsrechtsschutz ist für einen 30 jährigen Single-Arbeitnehmer schon für unter 100 Euro jährlich zu haben. Mit einer Selbstbeteiligung von 250 Euro geht es sogar schon bei 65 Euro los. Werden zusätzlich noch Verkehrs- und Mietstreitigkeiten versichert, liegt der Beitrag bei etwa 190 Euro bzw. 120 Euro, wenn man eine Selbstbeteiligung akzeptiert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen